Fendi Logo

Laden Sie das Harry Fendi Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Fendi Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Fendi ist ein renommiertes italienisches Modehaus, das von Eduardo und Adele Fendi gegründet wurde. Das 1925 gegründete Unternehmen produziert Handtaschen, Bekleidung, Brieftaschen, Sonnenbrillen, Parfums und andere Luxusartikel.

Bedeutung und Geschichte

Fendi Logo history

Das Logo des italienischen Luxusmodehauses ist auf der ganzen Welt bekannt und sein doppeltes „F“ -Symbol ist bis heute zu einer Ikone geworden. Obwohl sich das allererste Emblem des Etiketts stark von der kühnen festen Inschrift unterschied, an die wir uns gewöhnt hatten.

1925 – 1965

Fendi Logo-1925

Das ursprüngliche Fendi-Logo, das 1925 eingeführt wurde, zeigte ein Bild eines für Modetiere ungewöhnlichen Tieres – ein Eichhörnchen, das auf einem Ast steht und eine Nuss hält. Es war ein Maskottchen, sehr wichtig für die Familie Fendi. Das Gemälde eines Eichhörnchens war ein Geschenk von Eduardo Fendi an seine Frau Adela, da er immer gesagt hat, sie sei zu beschäftigt wie ein Eichhörnchen.

Das Logo wurde in allen Großbuchstaben einer strengen serifenlosen Schrift unter dem Bild platziert und hatte eine Datumsmarke „1925“ als Slogan. Beide Teile der Inschrift wurden in Türkisblau ausgeführt, das auf einem hellgelben Geschenkpapier der Marke sehr raffiniert aussah.

1965 – 2000

Fendi Logo-1965

Karl Lagerfeld trat 1965 dem Label Fendi bei und das Logo wurde von ihm im selben Jahr geändert. Das ikonische „FF“ -Symbol, das er in Sekunden erstellt hat, und das schwarze Logo, das darunter platziert ist, wurden in Großbuchstaben einer soliden und geraden serifenlosen Schrift geschrieben, deren Buchstaben hoch sind.

2000 – 2013

Fendi Logo-2000

Im Jahr 2000 wurde das Symbol „FF“ aus der offiziellen Version des Fendi-Logos entfernt und hauptsächlich für Drucke auf Stoffen und Leder verwendet. Die visuelle Identität der Marke bestand nun aus einer einzigen großgeschriebenen Inschrift in einer raffinierten serifenlosen Schrift, deren Buchstaben auf einem großen Raum voneinander platziert waren, wodurch das Logo trotz der Dicke des Buchstabens luftig und leicht wurde -Linien.

2013 – Heute

Fendi Logo

Durch die Neugestaltung von 2013 wurde die Schrift des Fendi-Logos in eine abgerundete Schrift umgewandelt. Heute werden die Großbuchstaben in einer Schrift geschrieben, die Basic Commercial Soft Rounded Pro Bold sehr ähnlich ist, mit glatten, glatten Linien und dennoch soliden klassischen Formen.

Die massive Inschrift wird durch den filigranen Slogan „ROMA“ in derselben Schriftart, jedoch kleiner, ergänzt. Es ist eine Feier der Heimatstadt der Marke und ihrer Hauptinspiration.

Symbol

Fendi Symbol

Neben dem Logo „double F“, das auch als umgekehrtes „Zucca“ bezeichnet wird, verfügt die Marke über ein Skriptlogo. Die Schriftart auf der Wortmarke ist Helvetica Bold. Dies ist eine groteske serifenlose Schrift, die von Eduard Hoffmann und Max Miedinger entwickelt und von der Linotype-Gießerei veröffentlicht wurde. Interessanterweise unterscheidet sich der Buchstabe „F“ auf dem Emblem „Double F“ von dem auf dem Skriptlogo.

Logo Taschen

Taschen mit Fendi-Logo Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie das Fendi-Logo auf den Taschen abgebildet werden kann. Das offensichtlichste ist an der Schließe. Als auffälligster Ort für das Logo ist es nicht der einzige. Aus dem Material sind einige Taschen genäht, in denen die Buchstaben „FF“ ein Muster bilden. In diesem Fall ist es sogar schwierig zu berechnen, wie oft das Logo repliziert wird. Und natürlich sollten wir das Innenfutter der Taschen erwähnen.

Logo Armband

Fendi Logo ArmbandFendi Logo Armbänder variieren in Breite, Struktur und Material. Breite Metallarmbänder mit einem großen „FF“ -Logo sind sehr beliebt. Man könnte auch ein breites weißes Armband mit einer schwarzen Wortmarke finden, die an eine Schablone erinnert. Das Unternehmen verkauft auch Kettenarmbänder, bei denen Buchstaben des Markennamens auf den Charms zu sehen sind. Bei Lederarmbändern wird das Emblem häufig auf die Schließe gesetzt.