Levis Logo

Laden Sie das Harry Levis Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Levis Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Die Geschichte von Levi begann 1853, aber erst 20 Jahre später führte das Unternehmen die legendäre Blue Jeans und eine patentierte Methode zur Sicherung von Kleidung mit Nieten ein. Einige Jahre später wurde das erste Emblem des Unternehmens (das Zwei-Pferde-Label) erstellt. Ein weiteres Emblem des Blue Jeans-Herstellers ist ein Red Tap-Logo.

Bedeutung und Geschichte

Levis Logo history

Levi’s ist eine echte Legende. Die Marke, gleichbedeutend mit Denim, ist eines der bekanntesten Modelabels der Welt. Das Logo mit Retro-Stimmung ist weltweit sofort erkennbar und ein Qualitätszeichen für Jeanswear.

Das bekannteste Logo wurde 1892 erstellt und wird bis heute von der Marke verwendet. Das Interessante daran ist, dass der grafische Teil zur besseren Erkennbarkeit unter dem Schriftzug hinzugefügt wurde, da viele Menschen in ganz Amerika, insbesondere im Wilden Westen, nicht in der Lage waren, auf Englisch zu lesen.

1853 – 1892

Levis Logo-1853

Das allererste Logo für Levi wurde 1853 eingeführt und enthielt ein streng rechteckiges Abzeichen mit der Aufschrift „Levi Strauss & Co“. Das Metallabzeichen hatte einen grauen Hintergrund und einen weißen Schriftzug und sah solide und kraftvoll aus.

1892 – Heute

Levis Logo-1892

Die kultigste Logo-Version der Marke wurde 1892 entworfen. Dies ist auch das reich verzierteste Abzeichen des Etiketts, das für Personen erstellt wurde, die nicht lesen können.

Das Abzeichen bestand aus einer gewellten großgeschriebenen Inschrift in Fettdruck ohne Serife im oberen Teil, einem schwarzen Band mit weißem Umriss und dem Schriftzug „Original Riveted“, einem zusätzlichen Text und einem Bild von zwei Männern und zwei Pferden unten Teil, unterstrichen von zwei weiteren Bändern.

1925 – 1929

Levis Logo-1925

Die Neugestaltung von 1925 brachte der Marke ein einfaches, aber helleres Logo, das den Namen des Etiketts in Rot mit einem schwarzen Umriss und einer abgerundeten serifenlosen Schrift schrieb, wodurch es freundlich und verspielt aussah.

1929 – 1943

Levis Logo-1929

1929 wurde das Logo erneut geändert, und jetzt enthielt die Inschrift eine besonders kühne geometrische serifenlose Schrift mit geraden Bereichen und Schnitten. Es wurde in blau ausgeführt und auf einem festen roten Hintergrund platziert. Jeder Buchstabe war schwarz umrandet und hatte auf der rechten Seite einen dicken weißen Schatten. Der Slogan „America’s Finest Overall“ wurde in dunkelblauen Großbuchstaben unter der Hauptwortmarke platziert.

1943 – 1949

Levis Logo-1943

Die Farbpalette und die Konturen des Logos wurden 1944 geändert. Jetzt war der Schriftzug in einem ruhigeren Blauton und der Hintergrund hellgelb. Der Slogan wurde hellgrau, aber vergrößert ausgeführt. Die Umrisse und Schatten der Buchstaben wurden entfernt, dies hatte jedoch keinen Einfluss auf die Helligkeit und den Kontrast des Emblems.

1949 – 1954

Levis Logo-1949

Die rot-weiße Farbpalette erschien erstmals 1949 auf dem Ale-I-Logo. Die kühne weiße serifenlose Inschrift befand sich auf einem scharlachroten Hintergrund und war mit dem Slogan „Wenn Arbeit zu tragen ist“ versehen. Der Slogan wurde in Kleinbuchstaben einer gerundeten serifenlosen Schrift geschrieben, wodurch das strenge Logo aufgeweicht wurde.

1954 – 1969

Levis Logo-1954

Die Neugestaltung von 1954 brachte eine moderne und stilvolle Logo-Version für die berühmte Denim-Marke mit sich, die ihr Logo in einer schlanken, benutzerdefinierten Schrift mit weichen Winkeln und diagonalen Schnitten des „E“ schrieb: Der neue Slogan „Vintage Clothing“ wurde unter dem platziert Markenname und in einer traditionellen fetten serifenlosen Schrift ausgeführt. Die rote Farbe des Hintergrunds war bei dieser Version dunkler und intensiver als bei der vorherigen.

1969 – 2003

Levis Logo-1969

Das Abzeichen, das wir heute alle kennen, wurde 1969 eingeführt und hatte einen geometrischen roten Hintergrund mit weißem „Levi“ -Schriftzug, mit allen Buchstaben, aber dem „E“ in Großbuchstaben. Die einfache und bescheidene serifenlose Schrift der weißen Inschrift sah ordentlich und ruhig aus, obwohl der Farbkontrast zwischen Rot und Weiß Levis Emblem bemerkenswert und schick machte.

2003 – Heute

Levis Logo

Die Konturen des ikonischen Abzeichens wurden 2003 verfeinert und die Farbpalette erhöht. Das Rot wurde dunkler und das Abzeichen selbst – etwas breiter, ebenso der Schriftzug. Das aktuelle Levi-Logo wird in einer fett gedruckten serifenlosen Schrift ausgeführt, die Schriftarten wie Favela Semi Bold und Black Bull sehr nahe kommt.

Rotes Tabulator-Symbol

Das Levis-Logo mit roter Lasche wurde erstmals 1936 verwendet, acht Jahre nachdem die Marke ihren heutigen Namen angenommen hatte. Seine charakteristische Form ähnelt den Flügeln einer Fledermaus, daher wird dieses Emblem manchmal als Fledermauslogo bezeichnet.

Das Emblem 2011

Levis Emblem

Die 2011er Modifikation des Levis-Logos wurde von Designern von Turner Duckworth vorgenommen. Eines der interessantesten Elemente im Design ist ein „beschnittenes“ Markensymbol. Es ist seit Jahrzehnten im Emblem des Unternehmens vertreten.

Levi Strauss wählte eine ganz einfache Marke für sein Familienunternehmen – Levi’s. Das allererste Logo ähnelte eher einem vollwertigen Bild – zwei Pferde, die in verschiedene Richtungen blickten und an Jeans gebunden waren, und zwei Leute, die Pferde auspeitschten, um die daran gebundenen Jeans abzureißen. Das spätere Logo auf der Rückseite der Hose aus technischem Stoff betonte die Form des Gesäßes des Besitzers.

Obwohl es aus zweckmäßigen Gründen erschien (es gab zu wenig Platz für das gesamte Kennzeichen auf dem kleinen Etikett), beschlossen die von ihnen beauftragten Top-Manager und Designer von Levis schließlich, das „gefaltete“ „R“ zur Signatur der Marke zu machen. Aufgrund dessen und der Tatsache, dass die erkennbare Fledermausform gleich geblieben ist, ist das Levis-Logo sofort erkennbar, ohne dass die Wortmarke des Unternehmens eingefügt werden muss.

Schriftart

Das Levis-Emblem mit dem Rad-Tab verwendet eine gut lesbare serifenlose Schrift. Es ist seit seiner Einführung im Jahr 1936 nahezu identisch geblieben, wobei die bemerkenswerteste Änderung in der Form des „e“ -Buchstaben vorgenommen wurde.

Farbe

Der helle Rotton, den das Unternehmen für sein Emblem gewählt hat, garantiert eine hervorragende Sichtbarkeit, da diese Farbe immer wieder Aufmerksamkeit erregt.