UPS Logo

UPS Logo PNG UPS Logo PNG

Unabhängig davon, welche Änderungen das USV-Logo vorgenommen hat, war es in Bezug auf die Gesamtform konsistent. Die bräunliche Farbpalette war fast immer vorhanden, mit Ausnahme des Zeitraums von 1961 bis 2003.

Bedeutung und Geschichte

UPS Logo history

1916 nahm der United Parcel Service of America sein erstes Logo an. Es zeigte einen Adler mit einem gebundenen Paket in den Krallen. Der Schriftzug auf der Verpackung lautete: „Sicher, schnell, sicher.“ Auf dem Hintergrund befand sich eine Bronzeschildform mit einem goldenen Umriss. Der Vogel selbst war dunkelbraun. James E. Casey, der Gründer von UPS, wählte den Schild kurz nach der Fusion seiner Firma mit einem lokalen Rivalen als offizielles Emblem.

Erst 1937 erschien der heutige Firmenname UPS auf dem Logo. Die Buchstaben hatten einen edlen Goldton. Die Form des Schildes wurde leicht verändert, und es gab auch den Schriftzug: „Das Liefersystem für Qualitätsgeschäfte.“ Darüber hinaus gab es den Text „Seit 1907“, der sich auf das Gründungsjahr des Unternehmens bezog.

Paul Rands Emblem

UPS Emblem

Wenn man das 1961 entworfene Symbol betrachtet, kann man die merkwürdige Kombination eines mittelalterlichen Schildes und eines lustigen, an eine Schnur gebundenen Pakets darüber bemerken. Wie Paul Rand, der dieses Logo kreierte, es ausdrückte: „Ich benutze Humor nicht bewusst, ich gehe einfach diesen Weg natürlich.“

Das Logo von 1961 zeichnete sich nicht nur durch seinen Sinn für Humor aus, sondern auch durch eine absolut neue Farbpalette. Es war das einzige Logo, das weder Braun noch Gold verwendete. Stattdessen gab es nur Schwarz und Weiß.

Aktuelles Symbol

UPS Symbol

Die Neugestaltung von 2003 hat die bräunlichen Farbtöne zurückgebracht. Das Schild sieht mit seinen minimalistischen Linien und dem schlanken Schriftzug ohne Kompromisse modern aus.

Schriftart

Einfache Kleinbuchstaben sehen aufgrund der ungewöhnlichen Form des „u“ -Zeichens erkennbar aus.

UPS Logo

Farbe

Während seiner gesamten Geschichte ist UPS der vor fast hundert Jahren gewählten Farbpalette treu geblieben. Die bräunlichen und goldenen Farbtöne, die in der allerersten Version des UPS-Logos angezeigt wurden, sind in der aktuellen Version noch vorhanden.