Stranger Things Logo

Stranger Things Logo PNG Stranger Things Logo PNG

Stranger Things ist der Name einer Netflix-TV-Show, die 2016 gestartet wurde und bis heute vier Staffeln und 32 Folgen veröffentlicht hat. Die Show erzählt die Geschichte einer fiktiven amerikanischen Stadt, in der sich mehrere übernatürliche Ereignisse ereignen.

Bedeutung und Geschichte

Stranger Things Logo Geschichte

Das war nicht das erste von Imaginary Forces durchgeführte Netfilx-Projekt – die Firma hatte bereits mehrere Logos und andere Titelsequenzen für den Fernsehgiganten entwickelt.

2016

Stranger Things Logo 2016

Das 2016 eingeführte Stranger Things-Logo zeigte eine fette zweistufige Inschrift in Großbuchstaben, die in einer stark konturierten Serifenschrift in Rot ausgeführt wurde. Der Schriftzug wurde von einer langen horizontalen Linie begleitet, die ihn oben bedeckte, und zwei kurzen an den Seiten von den „Things“, die zwei vergrößerte Buchstaben des „Fremden“, „S“ und „R“ unterstrichen.

2017

Stranger Things Logo 2017

Mit der Veröffentlichung von Stranger Things 2 wurde 2017 das neue Logo eingeführt. Es hatte den gleichen Stil wie der Schriftzug, wurde jedoch in Verlaufslinien von Orange nach Rot ausgeführt und von einer kräftigen Zahl von Dunkelrot nach Schwarz begleitet. 2“, vergrößert und auf dem Hintergrund des Logos platziert.

2019

Stranger Things Logo 2019

Das Logo für Stranger Things 3 erblickte 2019 das Licht der Welt. Es wurde im gleichen Stil wie die beiden Vorgängerversionen ausgeführt, aber die Buchstabenkörper wurden schwarz und rot umrandet. Die Inschrift überlappte die vergrößerte Ziffer „3“, die in Farbverläufen von Rot nach Schwarz gesetzt war, und wies scharfe, klare Linien der Konturen auf.

2022

Stranger Things Logo 2022

Für den vierten Teil des Netflix-Projekts entstand 2021 das neue Badge. Der Schriftzug in der erkennbar konturierten Serifenpassung erhielt einen transparenten Grauton und wurde nun auf einen Hintergrund mit der vergrößerten Zahl „4“ gesetzt, die die Farbpalette wiederholte der „3“ aus dem vorherigen Logo, aber mit eleganter gezeichneten Linien, mit geschwungenen und scharfen Winkeln.

2016 – Heute

Stranger Things Logo

Das Stranger Things-Logo, das vom Projekt seit seinem Start im Jahr 2016 verwendet wird, basiert auf dem gleichen Stil der zweistufigen Inschrift mit drei zusätzlichen Zeilen, aber seine primäre Version ist in einem flachen, durchgehenden Rot ausgeführt, ohne umrandetes oder Steigungen.

Inspiration hinter dem Symbol

In einem Interview behaupteten Matt und Ross Duffer, dass der in der Titelsequenz verwendete Typ ein „superwichtiges“ Element der Show sei. Warum haben sich die Duffer Brothers und Designer von Imaginary Forces für diese Schriftart entschieden?

Laut Michelle Dougherty, der Vertreterin von Imaginary Forces, sollte es sich um eine Kombination aus einer Romanschrift von Stephen King und einer Titelsequenz von Alien handeln. Die Duffer-Brüder schickten 15 Romane von Stephen King an das Designstudio, damit die Autoren des Logos den Stil der Buchumschläge einfangen konnten. Interessanterweise wurde derselbe Typ in einer Reihe von Büchern für Kinder mit dem Titel Choose Your Own Adventure vorgestellt.

Weitere Inspirationsquellen waren Filmplakate aus den 1980er Jahren.

Beschreibung des Emblems

Auf welche Weise wurde der Typ ITC Benguiat für das Logo von Stranger Things angepasst?

Wenn Sie sich die Anfangsbuchstaben „S“ und „T“ ansehen, werden Sie feststellen, dass ihr Stil etwas anders ist. Das „S“ der Originalschrift ist etwas dünner und hat ein verlängertes linkes Ende. Außerdem wurde die obere Serife an die Serife des folgenden Buchstabens angepasst. Der Anfangsbuchstabe „T“ des Logos wiederum hat weniger aufwendige und filigrane Serifen als bei der Originalschrift.

Sie werden auch bemerken, wie der Buchstabe „A“ mit „R“ und „N“ verschmilzt. Das „N“ und „G“ in beiden Wörtern sind auch näher als sie sein sollten. Vermutlich mussten die Autoren der Titelsequenz den Text etwas kompakter gestalten, weshalb auch das „G“ links etwas gekürzt wurde. Auch die mittlere Serife des „G“ und die obere Serife des abschließenden „S“ wurden leicht umgeformt – auf dem Logo wirken sie solider. Dasselbe gilt für die mittleren und untersten Serifen des „E“.

Außerdem wurden alle Glyphen vertikal gestreckt.

Schriftart

Das Logo basiert auf der Schriftart ITC Benguiat. Es handelt sich um eine dekorative Serifenschrift, die vom New Yorker Typografen Ed Benguiat entwickelt und 1977 von der International Typeface Corporation veröffentlicht wurde. Die ITC Benguiat-Schrift wiederum wurde übrigens von Schriften der Jugendstil-Ära inspiriert.

Wie der Autor der Schrift später in einem Interview erklärte, hatte er seiner Kreation keine bestimmte Bedeutung oder Symbolik beigemessen. Er sagte, er habe nur versucht, einen Typ zu machen, der „hübsch und lesbar“ sei. Außerdem war es nicht seine Idee gewesen, die Schrift nach sich selbst zu benennen. Es war der Präsident der Schriftgießerei, der es vorgeschlagen hatte.

Farben

Durch den roten Farbverlauf auf schwarzem Hintergrund sieht der Schriftzug ein bisschen aus wie die roten Neonbalken eines Motel-Schildes.