Yamaha Logo

Yamaha Logo PNG Yamaha Logo PNG

Yamaha ist eine japanische Kultmarke für Motorräder und Wassertransporthersteller. Die Yamaha Motor-Niederlassung wurde 1955 gegründet und erlangte weltweit großen Respekt und Popularität. Heute hat die Marke mehr als 100 Tochtergesellschaften weltweit und ist einer der bekanntesten Motorradhersteller.

Bedeutung und Geschichte

Yamaha Logo history

Der Name der Marke, Yamaha, kann übersetzt werden von Japanisch als „Bergklinge“, was das Erbe der Samurais widerspiegelt. Die visuelle Identität des Unternehmens war schon immer ein Fest des japanischen Erbes und der Symbolik.

Für das erste Jahrzehnt nach der Gründung des Unternehmens verfügte Yamaha Motors nicht über ein vollständiges Logo. Es wurde das zu Beginn des 20. Jahrhunderts erstellte Symbol der Yamaha Corporation verwendet, das immer noch die Grundlage für die visuelle Identität der Marke darstellt.

1967 – 1980

Yamaha Logo-1967

Das offizielle Yamaha-Logo wurde 1967 entworfen und enthielt eine Wortmarke mit einem Symbol auf der linken Seite. Das Logo wird in einer monochromen Palette ausgeführt, wobei das Schwarz die Hauptfarbe ist. Die Wortmarke wird in Großbuchstaben mit einer starken serifenlosen Schrift mit strengen klaren Linien geschrieben.

1980 – 1987

Yamaha Logo-1980

1980 beschließt die Marke, das Emblem aufzuhellen und die Farben des Bildes und des Hintergrunds zu wechseln. Das Logo sieht jetzt ausgewogener und frischer aus. Die Linien der Wortmarke sind verfeinert und die Beschriftung ist in dieser Version eleganter.

1987 – 1998

Yamaha Logo-1987

1987 verwendet die Marke eine einzige Wortmarke für ihr Logo. Yamaha entfernte das Emblem, um ein minimalistischeres und moderneres Aussehen zu erhalten. Dieses Konzept blieb mehr als zehn Jahre im Unternehmen, aber die reiche Geschichte und das Erbe kamen 1998 als Hauptwert zurück.

1998 – Heute

Yamaha Logo

Die Neugestaltung des Yamaha-Logos aus dem Jahr 1998 bringt das Symbol zurück und verleiht der visuellen Identität der Marke Farbe. Die monochrome Palette wird durch Rot und Weiß ersetzt, die die Leidenschaft und Energie des leistungsstarken Unternehmens symbolisieren.

Die Wortmarke, die in einer ordentlichen und selbstbewussten Schrift ausgeführt ist, die dem Schweizer 911 Extra Compressed nahe kommt, weist eine verengte und kräftige Beschriftung auf, die in der neuen roten Farbe bemerkenswert aussieht.

Das Symbol

Das Hauptelement der visuellen Identität von Yamaha ist das Symbol, das seit seiner Gründung die zentrale Figur des Unternehmensemblems darstellt.

Das ursprüngliche Yamaha-Symbol wurde 1898 erstellt und war die reich verzierteste und detaillierteste aller Versionen. Es bestand aus einem Phönixvogel, der eine Stimmgabel im Mund hielt. Das Unternehmen wollte sein musikalisches Profil feiern und entschied sich, die Stimmgabel als Markenzeichen zu verwenden.

Der Phoenix verlässt das Yamaha-Emblem im Jahr 1916 und der erste Prototyp des heutigen Logos wird im selben Jahr erstellt. Drei Stimmgabeln, die einen Stern bilden, werden in einer monochromen Palette ausgeführt.

Yamaha Emblem

Im Laufe der Jahre wurde das Symbol mehrmals modernisiert, und die Version des Yamaha-Emblems, die wir heute alle kennen, wurde 1964 entworfen.

Seitdem wurden einige Änderungen am Symbol vorgenommen. Die Linien wurden verfeinert und die Farbpalette auf das weiße Bild auf rotem Hintergrund umgestellt.

Heute sieht das Yamaha-Emblem aufgrund der Verwendung einer hellgrauen Verlaufsfarbe, die Weiß hinzugefügt wird, dreidimensional aus. Das Yamaha-Rot wird ebenfalls aufgehellt und wirkt lebendiger und dynamischer.

Das Yamaha-Symbol ist eines der stärksten und kultigsten Bilder im zeitgenössischen visuellen Identitätsdesign. Es hat viel Sinn und Bedeutung und wird gleichzeitig außergewöhnlich elegant, elegant und stilvoll ausgeführt. Es ist ein sofort erkennbares Werk, das zeitlos und raffiniert ist.

Ein wahres Juwel, das das Erbe und den Erfolg der Marke feiert und eine starke und einflussreiche Marke widerspiegelt, die mit großem Optimismus und Herzlichkeit in die Zukunft blickt.