VISA Logo

Laden Sie das Harry VISA Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the VISA Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Bedeutung und Geschichte

VISA Logo history

Die visuelle Identität von Visa war schon immer eines der bekanntesten Logos im Finanzsegment weltweit, und das Unternehmen hat alles getan, um seine Individualität bei all den Neugestaltungen im Laufe der Geschichte nicht zu verlieren. Das Logo, das wir heute alle sehen können, ist Teil des 1976 erstellten Abzeichens und sieht immer noch nervös und modern aus, da Einfachheit der Schlüssel ist.

1958 – 1976

VISA Logo-1958

Das ursprüngliche Visa-Logo wurde 1958 eingeführt, als die Karte von der Bank of America unter dem Namen BankAmericard eingeführt wurde. Die Wortmarke in blauer serifenloser Schrift wurde auf einen weißen Streifen gesetzt, der sich in der Mitte eines rechteckigen Abzeichens mit abgerundeten Winkeln befand. Über dem weißen Streifen befand sich ein blauer und darunter ein gelber. Das Emblem hatte einen sehr dünnen und zarten doppelten weißen und blauen Umriss, der dem Bild einen Hauch von Fachwissen und Professionalität verlieh.

1976 – 1992

VISA Logo-1976

Die Marke änderte 1976 ihren Namen in „Visa“ und das Logo wurde im selben Jahr neu gezeichnet, wobei die neue Wortmarke anstelle der fett gedruckten auf demselben Abzeichen angebracht wurde. Der Schriftzug „Visa“ in allen Hauptstädten wurde in einer schlanken und eleganten kursiven Schrift ausgeführt, wobei sich die scharfen Serifen des Buchstabens „V“ seitlich erstreckten.

1992 – 1999

VISA Logo-1992

1992 wurde die Farbpalette des Visa-Logos auf eine hellere umgestellt, und die Schrift der Inschrift wurde verfeinert, was bedeutet, dass die Buchstaben größer und die Konturen sauberer waren. Der Buchstabe „V“ enthielt jetzt nur noch eine scharfe Serife in der linken Leiste und war länglich, was ein Gefühl von Bewegung und Leidenschaft hervorrief.

1999 – 2005

VISA Logo-2000

Die Neugestaltung von 1999 machte die Inschrift noch größer und die Farben – heller, da die Gesamtkomposition unberührt blieb, nur der weiße Streifen in der Mitte wurde breiter, um die vergrößerte Wortmarke aufzunehmen.

2005 – 2014

VISA Logo-2006

Das neue Logo wurde 2005 eingeführt. Es war nur ein Logo ohne zusätzliche Grafiken, aber die blaue und gelbe Farbpalette wurde beibehalten, wodurch das scharfe Dreieck auf dem Buchstaben „V“ gelb wurde, während alle anderen Buchstaben blau blieben. Die Konturen der Wortmarke wurden weicher und jetzt sieht sie eleganter und dennoch professioneller aus.

2014 – Heute

VISA Logo

Die Neugestaltung von 2014 brachte das Visa-Logo, das wir alle heute sehen können. Das neue Abzeichen basiert vollständig auf der Vorgängerversion und verfügt über eine glatte, ikonische Beschriftung in einem dunklen Farbverlaufsblau, das fast lila Farbtönen entspricht. Die neue Farbpalette verleiht dem Bild Stil und Kreativität, erhöht das Logo und lässt die Marke exquisiter und eleganter aussehen.

Symbol

Kreditkarten waren die ersten Artikel, die das Logo trugen. Debit- und Smartcards wurden jedoch in den 1980er Jahren eingeführt, und die vier wichtigsten VISA-Kartentypen – Electron, Classic, Gold und Platinum – brachten fast dreißig neue Typen hervor. Das schnelle Wachstum des Geldautomaten-Netzwerks eröffnete physischen und juristischen Personen einzigartige Möglichkeiten, Zahlungen unabhängig vom Standort zu leisten. Es wäre richtig zu sagen, dass die Globalisierung mit VISA begann.

Das Design ist ziemlich universell: Es gibt Karten in voller und kleiner Größe (ideal für Reisende, die sie an Schlüsselanhängern befestigen können). Die Daten sind normalerweise horizontal oder vertikal angeordnet (meistens in Minikarten).

Frühe Karten zeigten ein Muster aus blauen, weißen und gelben Streifen, und die VISA-Wortmarke wurde blau über den weißen Streifen geschrieben. Das Logo selbst war sehr groß und nahm ein Drittel der Vorderseite ein.

Das Symbol war ziemlich klar: Blau stand für den Himmel, Gelb (Gold) – für die Dünen von Kalifornien, wo das erste Büro der Bank of America gegründet wurde, und das Goldreservat im Fort Knox Bullion Depository, dem sichersten der Welt einer.

Emblem

VISA Emblem

2006 wurde das Emblem zuerst geändert. Die Streifen waren weg, aber die Farbkombination ist intakt. Jetzt trägt das Emblem den Namen des Systems, der in der blauen Schrift des Unternehmens auf weißem Hintergrund geschrieben ist. Der erste Buchstabe enthält ein goldenes Scratch-of-the-Pen-Element, das auch einem Goldbarren ähnelt.

Die Schriftgröße hat sich ebenfalls nicht geändert. Jetzt werden die vier Buchstaben auf die Größe des kompakten Grafikelements skaliert, das sich in der unteren rechten Ecke befindet.

Ein weiteres wichtiges Element ist ein holographisches 3D-Bild einer Taube. Es ist eine einfache, aber intelligente Art des Schutzes, da das Bild einen Teil der Kartennummer abdeckt. Die Farbe des Hologramms hängt vom Kartentyp ab. Die einfachsten VISA-Kartentypen wie Electron und VPay verfügen möglicherweise nicht über das Hologramm und verwenden das Taubenbild und ein gestyltes „V“ auf der Oberfläche, die nur im UV-Licht sichtbar sind. Diese Option hilft, zusätzliche Kosten zu reduzieren.

Heute ist das VISA-Emblem ein Symbol für die Integrität und die Vorteile des Systems für Benutzer, die verschiedenen sozialen Gruppen angehören: Es gibt Karten für Schüler, Lehrer und andere Kategorien. Sie können Rabatte gewähren und zumindest in den USA als Ausweise verwendet werden. In vielen anderen Ländern haben VISA-Benutzer andere Extras wie kumulative Boni usw.