Versace Logo

Versace Logo PNG Versace Logo PNG

Bedeutung und Geschichte

Versace Logo history

Das Logo des Modehauses Versace ist definitiv eines der bekanntesten Abzeichen der Welt, das für Luxus, Chic und Extravaganz steht. Das ikonische Emblem mit einer mythologischen Kreatur als Hauptthema erschien erst Anfang der neunziger Jahre, und zuvor verwendete der italienische Designer ein schlankes, aber minimalistisches Logo als Schichtelement seiner visuellen Identität.

1980 – 1990

Versace Logo-1980

Das allererste Logo des legendären Designers bestand aus einer benutzerdefinierten monochromen Inschrift, die in einer schmalen serifenlosen Schrift ausgeführt war und bei der zwei Teile des Designernamens sehr nahe beieinander standen. Die Schriftart des ersten Versace-Logos war der Schriftart Sophi Sophi Regular sehr ähnlich.

1990 – 1997

Versace Logo-1990

Die Neugestaltung von 1990 brachte eine mutigere und glattere Inschrift in die visuelle Identität der Marke. Die großgeschriebene Inschrift wurde in einer fetten und glatten serifenlosen Schrift geschrieben, die Radiant RR Bold mit ihren leicht verengten Buchstaben ordentlich und solide sehr ähnlich war. Der Schriftzug „Gianni Versace“ kann je nach den Anforderungen der Marke in einer Zeile oder auf zwei Ebenen platziert werden.

1993 – 1997

Versace Logo-1993

Das ikonische Medusa-Emblem wurde erstmals 1993 eingeführt und hat seitdem die visuelle Identität von Versace nie mehr verlassen. Es war ein monochrom konturiertes Bild einer Kreatur, eingeschlossen in einen breiten, abgerundeten Rahmen mit einem traditionellen griechischen geometrischen Ornament. Die offizielle Farbpalette enthielt eine monochrome Kombination, aber das Logo war auch in Gold und Schwarz mit oder ohne Logo zu sehen, wobei die 1993 entworfene Schrift wiederholt wurde.

1997 – 2008

Versace Logo-1997

Die Tragödie, die 1997 Gianni Versace das Leben kostete, führte dazu, dass die Markeninhaber ihren Namen in „Versace“ änderten, sodass das Logo schnell neu gestaltet wurde. Das kreisförmige Medusa-Emblem wurde neu gezeichnet und die Wortmarke in allen Hauptstädten darunter gewölbt. Das Gesicht des Fabelwesen wurde zarter und weiblicher, während die Konturen der Buchstaben gerade und stark waren.

2008 – Heute

Versace Logo

Das Logo wurde 2008 erneut verfeinert, wobei die Wortmarke vergrößert und horizontal unter dem abgerundeten Emblem platziert wurde. Heute gibt es zwei Optionen des vom Modelabel verwendeten Logos, eine ist verzierter und Jade viele Akzente und Details, weiß das zweite Abzeichen zeigte die Medusa-Kopfzeichnung mit einem Minimum an Berührungen und Linien.

Symbol

Versace Symbol

Nicht umsonst ist Versace die Marke, die es heute ist: Jede Kollektion dieses fantastischen Designers enthielt einen Hauch von Geheimnis und Fabel, und es würde Sie gefährlich nahe an ein unvorstellbares Geheimnis bringen. Nachdem Mythologen das Versace-Symbol zum ersten Mal gesehen hatten, sahen sie sich die Kollektion des jungen Designers genauer an. Sie bestätigten, dass er einen außergewöhnlichen Zufall hatte, der höchstwahrscheinlich von einigen waghalsigen Geheimnissen und Verschwörungen herrührte.

Der Designer selbst nannte das Symbol (und später das Modehaus) die „tödliche Schönheit“, und das kann kaum argumentiert werden. Die heutigen Modefans sind ebenso wie die alten mythologischen Figuren bereit, die mysteriösen und lebendigen Bilder von Giannis Kollektionen zu verehren, ohne den Blick von den Artikeln dieser Weltmarke abzuwenden.
Übrigens glaubten die Konkurrenten des Couturiere, dass das Versace-Symbol eine Art Magie sowohl auf potenzielle Kunden als auch auf Konkurrenten projizierte. Sie und Kritiker würden mit Stecknadeln in der Kleidung zu Versace-Shows kommen, was sie, wie sie glaubten, vor dem bösen Blick und dem Zauber schützen würde.

In der Tat war alles so einfach (auch wenn es nicht um einfache Wege geht). Gianni Versace war offen für jeden kleinen Trend und würde jede neue Sache akzeptieren, aus der er seinen eigenen Stil ableiten würde. Heute hält das Modehaus Versace an den Traditionen seines Gründers fest.

Emblem

Versace Emblem

Teilweise spiegelt das Versace-Emblem möglicherweise das Bestreben der Marke wider, ein Niveau zu erreichen, das für Mode-Basis kaum erreichbar ist. Es ist jedoch definitiv etwas Ironisches daran, denn Perseus ‚Hauptwaffe gegen Medusa war… ein Spiegel. Nur jemand, der sein gesamtes Potenzial erkennen kann, hat die Macht, so hoch zu steigen wie Gianni Versace.
Heutzutage sind die gebräuchlichsten Begriffe, mit denen Versace-Kollektionen charakterisiert werden, „außergewöhnlich“, „ultra-trendy“, „exquisit“ und „mutig“. Noch heute, fast vierzig Jahre nach Gianni Versaces erstem stratosphärischen Erfolg, haben sich diese Begriffe kaum verändert und behalten ihre grundlegende Bedeutung. Versace ist ein Synonym für jahrelangen Erfolg, kluge Unternehmungen und buchstäblich magischen Einfluss auf Modeliebhaber. Nur sehr wenige können Menschen so gut verzaubern wie Versace.

Woran erkennt man eine Fälschung von Versace?
Um den originalen Versace-Artikel von einer Fälschung zu unterscheiden, hat das Unternehmen einen Online-Service geschaffen, bei dem Sie die Echtheit eines Produkts überprüfen können, indem Sie das NFC-Tag oder den QR-Code mit Ihrem Telefon scannen. Das System sagt Ihnen sofort, ob der Artikel echt oder gefälscht ist.

Was ist der Ursprung von Versace?
Die Modemarke Versace wurde 1978 von Gianni Versace und seinem Bruder Santo in Italien gegründet. Die erste Kollektion war schnell ausverkauft und 1979 eröffnete Versace seine Boutique. Im selben Jahr wurde die erste Herrenkollektion vorgestellt.

Ist das Versace-Logo ein Löwe?
Das Logo des legendären Modehauses Versace ist kein Löwe, sondern der Kopf der Medusa, der eigentlich für einen Löwenkopf gehalten werden kann, da die Frisur der Frau einer Löwenmähne ähnelt. Allerdings gibt es hier nichts anderes mit dem Tier zu tun.