Slayer Logo

Laden Sie das Harry Slayer Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Slayer Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Als einer der Pioniere im Bereich Extreme Metal hat sich Slayer immer für Symbole entschieden, die mit finsteren und sogar satanischen Themen verbunden sind.

Bedeutung und Geschichte

Slayer Logo history

Die visuelle Identität von Slayer hat sich im Laufe der Jahre nicht wesentlich geändert. Obwohl sechs Logo-Redesigns für die Band vorgenommen wurden, sehen alle Versionen ähnlich aus und spiegeln das Musikgenre und den Charakter der legendären Band auf brillante Weise wider.

1983 – 1986

Slayer Logo-1983

Das ursprüngliche Slayer-Emblem wurde 1983 eingeführt und zeichnete sich durch eine dunkle Farbpalette und Symbole aus. Die rot stilisierte Inschrift wurde auf den Hintergrund eines unvollendeten Pentagramms gelegt, das aus vier Schwertern bestand, die in einem roten Farbverlaufskreis eingeschlossen waren. Die gesamte Komposition wurde auf ein schwarzes Quadrat gesetzt und sah ein bisschen gruselig aus, was die Musik der Band widerspiegelte.

1986 – 1995

Slayer Logo-1986

Die Neugestaltung von 1986 veränderte die Farbpalette des Emblems und verfeinerte seine Konturen. Der kreisförmige Rahmen der Schwertstruktur war wie bei der Beschriftung gelb gefärbt, erhielt einen helleren Rotton und wurde vergrößert. Die Konturen der Schwerter wurden ebenfalls gereinigt und markanter gemacht.

1995 – 1998

Slayer Logo-1995

1995 beginnt die Band, einfach ihr Logo zu verwenden, das in Weiß und Rot ausgeführt und auf einem schwarzen Hintergrund platziert wird. Die geraden dicken Linien der verengten geometrischen Buchstaben sahen scharf und nervös aus und zeigten die Individualität von Slayer und seinen einzigartigen Stil.

1998 – 2001

Slayer Logo-1998

Die Neugestaltung von 1988 brachte ein völlig neues Wort in die visuelle Identität der Band. Die serifenlose Schrift der Großbuchstaben wurde durch eine weiße Farbverlaufsfarbe und eine Körnung der Buchstaben ergänzt, die einen grauen Schatten hatten, wodurch das Emblem dreidimensional und luftig wurde.

2001 – 2009

Slayer Logo-2001

Der ursprüngliche Stil der Inschrift kam 2001 zurück, obwohl die Konturen den ersten Versionen des Logos ähnlich waren, war ihre Ausführung völlig anders – seine dünnen Linien waren auf weißem Hintergrund zerkratzt und zeigten eine schwarze Farbe. Es sah aus, als wäre es mit einem Bleistift gefärbt, obwohl es ein professionelles und sehr stilvolles Logo war.

2009 – 2015

Slayer Logo-2009

Das zerkratzte Logo wurde mit der Neugestaltung von 2009 heller und breiter. Die erneuerte Farbpalette enthielt nun Weiß und Farbverlaufsgrau, und die ungleichmäßigen Konturen sahen chaotisch und dennoch cool aus und waren bis zum Jahr sechs Jahre lang der erkennbarste Teil der visuellen Identität der Band nächste Neugestaltung.

2015 – Heute

Slayer Logo

Slayer kehrt zu seinem ursprünglichen Logo und seiner 1986 eingeführten Version zurück. Die Kombination aus Gelb und Rot macht es hell und auffällig, und die raffinierten Konturen von Grafik- und Textteilen weisen auf das Vertrauen, die Stabilität und die Professionalität von hin die Band und ihre Musik.

Pentagrammsymbol

Das unvollständige Pentagramm-Motiv ist seitdem ein charakteristisches Merkmal der Slayer-Albumcover, einschließlich des 2015 veröffentlichten Albums „Repentless“.

Adler-Emblem

Slayer Emblem

Das Slayer-Logo mit einem Adler erschien 1990 mit der Veröffentlichung des Albums „Seasons in the Abyss“. Aufgrund des Emblems musste die Band vor Gericht erscheinen. Es stellte sich heraus, dass das Logo dem Adler auf dem Hakenkreuz ähnelte, weshalb Slayer beschuldigt wurde, Sympathien der Nazis zu hegen. Die Bandmitglieder haben jedoch einige Male jegliches Interesse am Nationalsozialismus bestritten.

Schriftart

Die Wortmarke gab ihr Debüt auf dem Cover des Albums „Show No Mercy“ (1983). Die scharfen Winkel und ungewöhnlichen Linien der Buchstaben betonen die emotionale Temperatur der Musik.

Farbe

In den meisten Fällen ist die Wortmarke rot. Abhängig vom visuellen Kontext des Slayer-Logos können andere Farben verwendet werden.