Nintendo logo

Laden Sie das Harry Nintendo logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Nintendo logo logo you agree to the Privacy Policy.

Das Nintendo-Logo hat mindestens ein Dutzend größere Änderungen erfahren, ganz zu schweigen von geringfügigen Änderungen wie einem neuen Farbschema. Mit Ausnahme der 1960er Jahre war es immer weder ein Symbol noch ein Bild, sondern eine Wortmarke.

Bedeutung und Geschichte

Nintendo logo history

Die visuelle Identitätshistorie von Nintendo enthält zahlreiche Neugestaltungen, die während der gesamten Markengeschichte durchgeführt wurden. Fast alle erstellten Versionen basierten jedoch auf einem Logo, ob auf Japanisch oder Englisch, und nur zwei Abzeichen waren unterschiedlich.

Das Unternehmen, das heute für seine Videospiele bekannt ist, begann 1889 als Hersteller von Spielkarten. Daher waren seine ersten Embleme traditionell für die Spezialisierung der Marke.

Für gleichgültige Europäer oder Amerikaner klingt der Name der Marke Nintendo wie eine sinnlose Kombination von Klängen. In der japanischen Kultur hat dieser Name, der aus drei Hieroglyphen besteht, jedoch eine verborgene Bedeutung. Nin-Ten-Do – jede dieser japanischen Silben hat ihre eigene Hieroglyphe. Und diese Hieroglypheninterpretation wird übersetzt als „Tempel des freien Hanafuda“ (Karten oder Kartenspieler).
Die Erklärung ist einfach: Das Unternehmen begann sein Geschäft mit der Herstellung von Spielkarten.

1889 – 1950

Nintendo logo-1889

Das ursprüngliche Nintendo-Logo enthielt ein horizontal gestrecktes Rechteck in hellem Cremeton mit zwei schmalen roten Dreiecken in den oberen Ecken und einem kräftigen blauen japanischen Schriftzug entlang der unteren Linie des Abzeichens. Es war ein einfaches, aber helles Abzeichen, das direkt auf den Kartensätzen platziert wurde.

1950 – 1960

Nintendo logo-1950

Die Neugestaltung von 1950 brachte der Marke ein neues monochromes Abzeichen. Es war ein schwarzes Spaten-Emblem über der Wortmarke, das diesmal in englischer Sprache verfasst war. Die Spaten wurden durch ein hellgraues Dreiecksmuster ergänzt und hatten einen Doppelkreis mit dem stilisierten Kleinbuchstaben „N“ in der Mitte.

1960 – 1964

Nintendo logo-1960

1960 verwendet die Marke ein einfaches Kursivlogo als einzigen Teil ihrer visuellen Identität. Die elegante und schlanke Inschrift in Schwarz hatte einige verlängerte und gebogene Buchstabenlinien.

1964 – 1965

Nintendo logo-1964

1964 wurde das Logo neu gestaltet und nun war es eine weiße stilisierte Inschrift auf einem scharlachroten Hintergrund. In der Titelinschrift waren alle Buchstaben in der unteren Zeile verbunden.

1964 – 1967

Nintendo logo-1964-67

Ein weiteres Logo, das 1964 erstellt wurde, enthielt ein fett kursiv gedrucktes Logo in einer abgerundeten Sans-Serif-Schrift, die in festem Schwarz geschrieben war. Die abgerundeten Ecken der Inschrift ließen die massiven Buchstaben zart und schick aussehen.

1965 – 1967

Nintendo logo-1965

1965 wurde eine weitere Version des Nintendo-Logos eingeführt. Es war eine sehr minimalistische und lakonische Schrift in allen Hauptstädten einer traditionellen serifenlosen Schrift mit genügend Luft zwischen den Symbolen. Die Wortmarke sah einfach, aber stabil und professionell aus.

1966 – 1970

Nintendo logo-1965-70

Das Logo, das 1966 von der Marke eingeführt wurde, enthielt ein stilisiertes Monogramm, das in einem dünnen runden Rahmen eingeschlossen war. Die rot-weiße Farbpalette des Logos wurde zu einem der Markenzeichen.

1967 – 1975

Nintendo logo-1967

Mit der Neugestaltung von 1967 entstand ein Nintendo-Logo, das dem, das wir heute alle sehen können, ziemlich ähnlich sieht. Es war eine kühne Inschrift mit dem ersten „N“ in Großbuchstaben, ausgeführt in einer extra fetten Sans-Serif-Schrift mit quadratischen Formen der Buchstaben und geraden Schnitten.

1968 – 1970

Nintendo logo-1968

1968 wird die Wortmarke auf einem weißen sechseckigen Abzeichen mit einem deutlichen roten Umriss platziert. Der Rotton dieser Version war etwas heller und reizvoller als bei der vorherigen, wodurch das gesamte Bild leidenschaftlicher und lebendiger aussah.

1970 – 1975

Nintendo logo-1970

Der sechseckige Rahmen wird 1970 durch einen schmalen und abgerundeten Rahmen ersetzt. Die neue Geometrie des Abzeichens verleiht der Komposition Eleganz und Leichtigkeit und gleicht die massiven quadratischen Figuren des Schriftzuges aus. Die Farbpalette bleibt unverändert.

1968 – 1970

Nintendo logo-1975–95

Das von der Marke von 1968 bis 1979 verwendete Logo enthielt eine abgerundete monochrome Inschrift auf zwei Ebenen – mit dem „Nintendo“ oben, vergrößert und „Company“ darunter in kleineren und runderen Buchstaben.

1973 – 1975

1973 wurde das japanische Logo von der Marke eingeführt und war erst die zweite nicht englische Version des Abzeichens in der Unternehmensgeschichte. Es war eine monochrome Inschrift mit fetten Linien und abgerundeten Winkeln.

1975 – Heute

Nintendo logo-1975

Das Nintendo-Logo wurde 1976 verfeinert und in Schwarz geschrieben. Es wurde in einem Titelfall einer modernen Sans-Serif-Schrift mit klaren Konturen der Buchstaben und kräftigen, selbstbewussten Linien ausgeführt. Diese Version in Monochrom wird von der Marke noch verwendet.

1977 – 1983

1977 wurde das Logo in einen horizontal gestreckten rechteckigen Rahmen mit abgerundeten Winkeln gelegt, genau wie in der Version von 1970, jedoch mit dünneren Buchstaben und einer strengeren Farbpalette.

1983 – 2008

Nintendo logo-1983

1983 wurde die monochrome Palette durch das ikonische Rot und Weiß ersetzt, was das Logo bemerkenswerter und einprägsamer machte. Die perfekt ausbalancierte Inschrift verleiht ein Gefühl von Stabilität und Selbstvertrauen, während der glatte Rahmen ein leichtes und zartes Gefühl hervorruft.

2006 – 2016

Nintendo logo-2006

2006 wurde von Nintendo eine weitere Version der Farbpalette eingeführt, diesmal auch war hellgrau auf weiß. Die neue Farbkombination sah professionell und stabil aus und weckte ein Gefühl der Zuverlässigkeit und Loyalität des Unternehmens gegenüber seinen Kunden.

2016 – Heute

Nintendo logo

Die Neugestaltung von 2016 brachte die rot-weiße Farbpalette zurück, kehrte jedoch die Elemente um und jetzt wird der weiße Schriftzug in einem weißen Rahmen auf einem scharlachroten horizontalen Rechteck platziert, das stilvoll, selbstbewusst und progressiv aussieht.

Schriftart

Das aktuelle Nintendo-Logo weist einen klaren, minimalistischen San-Serif-Typ auf. Es ist ein eingängiger, mutiger Typ.

Farbe

Es ist kaum möglich nachzuverfolgen, wie oft sich das Farbschema bisher geändert hat. Die neueste Version des Emblems enthält eine rot-weiße Farbkombination.