Nantes Logo

Laden Sie das Harry Nantes Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Nantes Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Nantes ist der Name eines französischen Fußballclubs aus dem Norden des Landes, der 1943 gegründet wurde. In der Ligue 1 gilt das Team mit Christian Gourcuff als Cheftrainer als einer der stärksten Konkurrenten in Frankreich.

Bedeutung und Geschichte

Nantes Logo history

Die visuelle Identität des FC Nantes war in Bezug auf Thema und Farbpalette immer konsistent. Die leuchtend gelben und grünen Logos, die ein Gefühl von Energie und Glück hervorrufen, waren von Anfang an im Team, ebenso wie das Seemotiv, da der Clipper bis in die letzten Jahre das Hauptsymbol des Clubs war.

1955 – 1961

Nantes Logo-1955

Das 1955 entworfene Nantes-Logo bestand aus einem strengen Achteck, das eher wie ein Quadrat aussah und dessen Ecken diagonal geschnitten waren. Der Schild war grün und weiß und hatte gelbe Umrisse.

Auf dem grünen Teil des Emblems wurde der gelbe Haarschneider auf die gekrümmte Linie gelegt, die das Meer symbolisiert. Die weiße Linie darüber bestand aus fünf vierzackigen Sternen, ebenfalls in Gelb. Der obere Teil des Abzeichens war gelb gefärbt und hat ein einfaches und sauberes schwarzes „F. C. N. ” Beschriftung darauf.

1961 – 1968

Nantes Logo-1961

Das Emblem wurde etwas schmaler und die grüne Farbe wurde 1961 durch ein blasses Gelb ersetzt. Die fünf Sterne von der Oberseite des Abzeichens wurden durch fünf abstrakte Figuren ersetzt, und die Schrift der Inschrift war jetzt kühner und erhielt einen dünnen schwarzen Umriss .

1968 – 1973

Nantes Logo-1968

Die grüne und gelbe Farbpalette kehrt 1968 zur visuellen Identität des Clubs zurück. Obwohl die Form des Emblems in kreisförmig geändert wurde, bleibt die Komposition dieselbe – Clipper ist immer noch der Hauptteil des Logos.

Die fettgedruckte Serifen-Wortmarke befindet sich um den grünen Rand des Emblemrahmens und hat den Teil „Nantes“, der durch zwei schwarz-weiße Fußbälle vom „Football Club“ getrennt ist.

Auf den Segeln des Clippers befinden sich sechs stilisierte Symbole, die einem Kreuz ähneln und schwarz gezeichnet sind. Diese „vier Blütenblätter“ werden später das offizielle Symbol des Clubs und der wichtigste Teil seines visuellen Identitätsdesigns.

1973 – 1977

Nantes Logo-1973

Der völlig neue Stil des Logos wurde 1973 vom Club übernommen. Das neue moderne Emblem wurde in Schwarz, Gelb und Weiß ausgeführt und zeigte alle wichtigen Symbole des Teams – den Haarschneider und das Segelornament -, jedoch zeitgemäßer Ausführung.

Das Emblem war nicht gerahmt und die Wortmarke wurde wieder auf drei Buchstaben vereinfacht. Das „F. Der gelbe N-Schriftzug wurde nun auf ein schwarzes, gebogenes Band unter dem Schiff gelegt und in einer dünnen und ausgedehnten serifenlosen Schrift geschrieben.

1977 – 1988

Nantes Logo-1977

Die Farbpalette des kreisförmigen Abzeichens von 1977 wurde dunkler und intensiver. Das gelbe Schiff auf grünem Hintergrund sah jetzt schlanker aus und hat weniger Akzente als die Vorgängerversionen. Der dicke gelbe Streifen über dem Haarschneider hatte fünf pfeilartige Symbole in Grün. Das waren die gleichen „vier Blütenblätter“, aber jetzt wurden sie mutiger und hatten keine Zwischenräume zwischen ihren Teilen.

1988 – 1997

Nantes Logo-1988

Das erste Logo ohne Schiff wurde 1988 für den Club erstellt. Es war ein leuchtend gelber Kreis mit einem dünnen grünen Umriss und einer breiten, grün gekrümmten Linie, die einer Welle ähnelte und in der sieben kleine gelbe Sterne platziert waren.

Die Welle endete unter der Inschrift „FCNA“ in einer fetten und leicht kursiven serifenlosen Schrift mit dicken Linien und deutlichen geraden Schnitten.

1997 – 2003

Nantes Logo-1997

Das Logo von 1997 war eine Kombination mehrerer früherer Designs. Es war ein glatter und glatter Kamm mit gelbem Hintergrund, auf dem der grüne Haarschneider auf der grünen Welle mit acht gelben Sternen platziert war. Unter dem Bild befand sich das grüne Band mit „1943“.

Die Wortmarke „F. C. Nantes Atlantique “wurde in einer edlen und kühnen Serifenschrift in Gelb auf dem oberen grünen Teil des Wappens geschrieben.

2003 – 2008

Nantes Logo-2003

Das Wappen wurde 2003 modernisiert und gereinigt. Das Band mit dem Gründungsjahr des Clubs wurde entfernt und das Schiff selbst wurde minimalistischer.

Die Sterne wurden von der Welle durch einen weißen Streifen über dem Clipper-Bild ersetzt und trennten den grafischen Teil des Logos von der Wortmarke, die jetzt eine starke und kräftige serifenlose Schrift enthielt.

2008 – 2013

Nantes Logo-2008

2008 gestaltet der Verein sein Wappen erneut neu. Jetzt ist es in vier Teile unterteilt – mit der breiten horizontalen grünen Linie der Wortmarke „FC Nantes“ in der Mitte.

Der größte Teil der Komposition befand sich auf der Unterseite des Wappens und zeigte ein vertikales Streifenmuster mit einem grün-gelben Fußball und der Aufschrift „1943“ darunter.

Der obere Teil mit dem gelben Hintergrund wurde vertikal in zwei gleiche Segmente unterteilt, wobei der Haarschneider links und fünf Clubsymbole rechts gezeichnet waren.

2013 – 2014

Nantes Logo-2013

Zur Feier des 70-jährigen Jubiläums des Clubs wurde 2013 das neue Emblem eingeführt. Das Wappen aus der Vorgängerversion wurde in Gold und Grün neu gezeichnet und in einem durchgehend grünen Kreis mit einem goldenen Lorbeerkranz am unteren Rand platziert. Die Inschrift „1943 – 2013“ wurde im oberen Teil des Emblems entlang des kreisförmigen Umfangs angebracht, und das goldene Band mit dem Schriftzug „70 ans de Passion“ wurde unter dem Emblem angebracht.

2014 – 2019

Nantes Logo-2014

2014 bringt der Club das Wappen von 2008 zurück und behält alles so wie es war, ohne Änderungen.

2019 – Heute

Nantes Logo

Das visuelle Identitätsdesign von 1019 unterscheidet sich grundlegend von allen vorherigen Versionen. Das ist kein Clipper-Bild mehr drauf.

Das neue Logo besteht aus einem weißen oder grünen Schild mit einem vergrößerten stilisierten Buchstaben „N“ und einem gelben Wappensymbol auf der Unterseite. Die Inschrift „FC Nantes“ befindet sich über dem Schild und ist in einer strengen und sauberen serifenlosen Schrift ausgeführt.