Metallica logo

Laden Sie das Harry Metallica logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Metallica logo logo you agree to the Privacy Policy.

1981 platzierte der Schlagzeuger Lars Ulrich eine Anzeige in einer Zeitung in Los Angeles und behauptete, er suche Musiker, um eine Band zu gründen, die mit Legenden wie Diamond Head und Iron Maiden konkurrieren würde. Die Anzeige hat funktioniert. So lernte Lars Ulrich James Hetfield kennen und so begann die Geschichte einer der erfolgreichsten modernen Bands.

Bedeutung und Geschichte

Metallica logo history

Obwohl die berühmte Musikband im Laufe ihrer Geschichte vier verschiedene Logos hatte, wurde sie immer mit der ersten Version in Verbindung gebracht, die 2008 leicht modifiziert wurde und wieder zum Hauptlogo wurde. Die monochrome Farbpalette wurde manchmal auf Rot und Schwarz umgestellt, um die Leidenschaft für Musik und die Energie der Band darzustellen, oder von elektrischen blauen Taschenlampen begleitet, die die Natur und den Charakter der Musikikone darstellen.

1983 – 1996

Metallica logo-1983

Das berühmte Wortzeichen mit langgestreckten und geschärften Linien aus ersten und letzten Buchstaben wurde vom Gitarristen der Band, James Hetfield, entworfen. Die Inschrift wurde erstmals auf dem Cover des Albums „Kill’ Em All “vorgestellt und blieb mehr als zehn Jahre bei der Band. Sie ist ein großartiges Symbol für ihren Stil und ihre Herangehensweise an Musik.

Wie bei anderen Buchstaben des Typenschilds wurden sie alle groß geschrieben und in einer serifenlosen ExtraBold-Schrift mit traditionellen strengen Linien ausgeführt, mit Ausnahme des Buchstabens „A“, dessen linker Balken geneigt war, also des rechten Teils des „T“ -Balken wurde diagonal geschnitten und harmonisierte die scharfen Taschenlampen von „M“ und dem letzten „A“.

1996 – 2003

Metallica logo-1996

Das Logo wurde 1996 mit der Idee neu gestaltet, es minimalistischer und moderner zu gestalten. Die Taschenlampen wurden entfernt und die Inschrift wurde strenger und einfacher. Es wurde jetzt in einer komprimierten serifenlosen Schrift ausgeführt, die Plain Nouveau JNL sehr ähnlich ist, jedoch zwei Elemente enthält, die das Typenschild einzigartig machen.

Die Schwänze von „M“ und dem letzten „A“ waren leicht verlängert, ähnelten der vorherigen Version und fügten der visuellen Identität der Band Individualität und Schärfe hinzu.

Es war ein sehr modernes und stilvolles Logo-Design, das den Charakter der Band und ihren progressiven Ansatz hervorragend darstellte, aber auch zeigte, wie die Gruppe ihre Wurzeln und Traditionen schätzt.

2003 – 2008

Metallica logo-2003

Die Metallica-Logo-Version von 2003 ist das reich verzierteste aller Designs, die jemals für die Band kreiert wurden. Die kühne schwarze Inschrift in Sans-Serif hatte einen weißen, rohen Umriss mit einem ungleichmäßigen schwarzen Schatten, der einer Flamme ähnelte. Der erste und der letzte Buchstabe der Inschrift hatten ihre Nara wieder verlängert, und sie schufen eine Art scharfen Rahmen für das Typenschild, der ein Gefühl von Stärke, Mut und Ausdruck des einzigartigen Stils der Musikband hinzufügte.

2008 – Heute

Metallica logo

2008 beschließt die Band, zur Originalversion des von James Hetfield erstellten Logos zurückzukehren. Das Typenschild wird vom Designbüro von Turner Duckworth verfeinert und modifiziert.

Das Metallica-Logo, das wir heute alle kennen, ist eine fette schwarze Inschrift in Großbuchstaben mit den länglichen und auf beiden Seiten verteilten vertikalen Linien von „M“ und „A“. Ihre Linien symbolisieren Taschenlampen und spiegeln den Charakter der legendären Band wider. Dadurch ist das einfache Logo auf der ganzen Welt sofort erkennbar.

Das scharfe Metallica-Logo wurde zum Synonym für Rockmusik und ist eines der bemerkenswertesten Beispiele für das visuelle Identitätsdesign der Metal-Bands in der Geschichte.

Magnetisches Symbol des Todes

Vor der Veröffentlichung des Death Magnetic-Albums (2008) wurde das Metallica-Logo überarbeitet. Für diesen Job beauftragte die Band Turner Duckworth, eine in London und San Francisco ansässige Designagentur, die für ihre Zusammenarbeit mit Coca-Cola und Amazon bekannt ist. Das neue Emblem sieht dem Original sehr ähnlich, und wenn Sie es sich genauer ansehen, werden Sie möglicherweise einige Unterschiede feststellen.

Wer hat das Emblem erstellt?

Viele Quellen erwähnen James Hetfield, den Mitbegründer von Metallica, den Sänger, Rhythmusgitarristen und Haupt-Songwriter der Band, als Autor des Logos. Neben dem klassischen Emblem gilt er auch als Autor der neueren sowie des Ninja-Stars und der gruseligen Typenlogos. Einige Quellen weisen jedoch darauf hin, dass Hetfield tatsächlich für das Konzept der Embleme verantwortlich war, während der Rest den professionellen Designern überlassen blieb.

Schriftart

Das klassische Metallica-Logo verfügt über eine angepasste serifenlose Schrift. Jedes Zeichen ist etwas ungewöhnlich, aber die charakteristischsten Buchstaben sind die ersten und die letzten. Ihre Form ähnelt Beleuchtungen. Auf diese Weise betonten Designer die wilden Emotionen, die Metallicas Musik ausstrahlt. Das „T“ -Zeichen sieht auch nicht wie ein durchschnittliches „T“ in einem Buch aus, da der rechte Teil der horizontalen Leiste länger ist als der linke. Der Typ heißt „Pastor of Muppets“, sein Autor ist Ray Larabie.

Farbe

In Anbetracht der Art der Musik, die Metallica spielt, scheint Schwarz eine absolut natürliche Farbwahl zu sein. In vielen Fällen wird das Logo durch silberne und kastanienbraune Nuancen verstärkt.