Linkin Park Logo

Laden Sie das Harry Linkin Park Logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Linkin Park Logo logo you agree to the Privacy Policy.

Linkin Park, eine der beliebtesten US-Rockbands, ist dafür bekannt, Musik zu produzieren, die trotz ihres Nu-Metal- und Rap-Metal-Stils durchaus für das Radio geeignet ist. Trotz dieses Kompromisses hat ihre Musik definitiv eine dicht geschichtete Qualität.

Bedeutung und Geschichte

Linkin Park Logo history

Linkin Park ist eine der Bands, die im Laufe ihrer Geschichte zahlreiche Logo-Redesigns hatten, aber alle Versionen wurden in einem strengen und minimalistischen Stil ausgeführt, der zum Signifikanten der Band wurde und ihre Logos auf der ganzen Welt sofort erkennbar machte.

Linkin Park Logo-1997

Linkin Park Logo-1999

2000

Linkin Park Logo-2000

Das allererste Logo für Linkin Park wurde in einer Farbverlaufs-Schwarz-Weiß-Farbpalette ausgeführt, deren Wortmarke in fetter serifenloser Schrift in vier eckigen Klammern eingeschlossen war. Beide Buchstaben „N“ im Logo wurden gespiegelt, wodurch das gesamte Logo einzigartig wurde, zusammen mit der Farbe der Symbolkörper, die aussahen, als wäre die schwarze Tinte teilweise gelöscht worden.

2002

Linkin Park Logo-2002

Durch die Neugestaltung von 2002 wurde der Schriftzug etwas kleiner und feiner und die Farbpalette wurde heller und dunkler, sodass ein leichter Lichtstreifen den unteren Teil der Inschrift kreuzte. Die Klammern in dieser Version wurden sichtbarer und markanter, da sie nur durch einen kleinen weißen Bereich in Teo-Teile unterteilt waren.

2003

Linkin Park Logo-2003

Die Konturen des Logos wurden 2003 erneut verfeinert, dies war jedoch nicht die Hauptänderung. Die Buchstaben „N“ wurden auf ihre traditionelle Weise geschrieben. Und von nun an verwendet die Band nur noch diesen Schreibstil. Die Formen der Symbole wurden vergrößert und die Klammern wurden neu gezeichnet, wobei die Balken leicht diagonal waren.

2007

Linkin Park Logo-2007

Ab 2007 verwendet die Band ein völlig anderes Logo, bei dem die Inschrift in zwei Ebenen angeordnet ist und aus besonders fetten serifenlosen Buchstaben besteht, die sehr nahe beieinander platziert sind. Die Linien von „A“ und „R“ sind länglich und geschärft, was den Charakter von Linkin Park und seiner Musik widerspiegelt.

2010

Linkin Park Logo-2010

Bei der Neugestaltung des Jahres 2010 ging es um einen minimalistischen und lakonischen Designansatz. Die verengten serifenlosen Inschriften mit sauberen Großbuchstaben wurden in Schwarz geschrieben und ohne Rahmen oder zusätzliche Details auf einen weißen Hintergrund gestellt. Es war einfach, aber elegant und sehr selbstbewusst.

2017

Linkin Park Logo

Linkin Park hat sein Logo 2017 erneut geändert und es luftig und frisch gemacht. Die schwarze Inschrift mit viel Platz und Luft ist jetzt in einer leichten serifenlosen Schrift mit sehr dünnen und klaren Linien geschrieben. Es ist etwas Neues für die Band und zeigt es von einer ganz anderen Seite, fasziniert und zieht Menschen an.

Das Symbol von 2006

Im Jahr 2006 wurde zusammen mit der Veröffentlichung des Albums Minutes to Midnight ein völlig neues Linkin Park-Logo enthüllt. Das Logo enthielt ein LP-Abzeichen, auf dem beide Zeichen nur in einer Zeile geschrieben waren. Tatsächlich waren die Buchstaben kaum lesbar und sahen eher wie ein Emblem aus, aber das trug nur zur visuellen Attraktivität des Symbols bei.

Das Symbol 2017

Linkin Park Symbol

Noch ein Lichtemblem

Die Essenz des Symbols, das komplizierte „LP“ -Design, ist gleich geblieben, aber die runde Form um es herum wurde durch ein Sechseck ersetzt. Jeder Winkel des Sechsecks soll eines der Bandmitglieder symbolisieren (insgesamt sechs).

Schriftart

Neben dem Emblem selbst hat Linkin Park eine Wortmarke. Es wurde im Laufe der Bandgeschichte mehrmals modifiziert. Die benutzerdefinierten Schriftarten, die für ihr erstes Album, Hybrid Theory (2000), sowie für ihr Remix-Album, Reanimation (2002), verwendet wurden, ähnelten sich aufgrund des „umgekehrten“ „etwas“ (obwohl der Typ selbst nicht derselbe war). N ”. Im Jahr 2003 ersetzte ein gemeinsames „N“ das umgekehrte.

Linkin Park Emblem

 

Im Jahr 2007 wurde die Wortmarke der Band stark modifiziert. Wahrscheinlich waren die bekanntesten Elemente der neuen Insignien scharfe Winkel in den Zeichen „N“, „A“ und „R“. Die 2010 eingeführten neuen Insignien enthielten eine minimalistische serifenlose Schrift. In der Wortmarke 2017 wird der Name der Band in einer helleren, transparenteren Farbe und Schrift angegeben, und es gibt offensichtlich mehr Platz zwischen den Zeichen. Es sieht nur natürlich aus, wenn man den Namen des 2017er Albums One More Light berücksichtigt.

Farbe

Der Kontrast zwischen Schwarz und Weiß im Linkin Park-Logo spiegelt etwas die gewalttätigen Emotionen wider, die ihre Musik hervorruft. Außerdem soll die schwarze Farbe, wenn sie in der Musikkultur verwendet wird, oft eine Verbindung zum Untergrund widerspiegeln.