Jeep logo

Laden Sie das Harry Jeep logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Jeep logo logo you agree to the Privacy Policy.

Die Marke Jeep ist eine der wenigen, die es geschafft hat, ein bekannter Name für Fahrzeuge mit Allradantrieb zu werden. Wahrscheinlich liegt es genau daran, dass die heutigen Markeninhaber nicht zu sehr daran interessiert sind, die grafische Darstellung ihrer Marke, dh des Logos, zu verbessern, sondern sich auf die Verbesserung technischer Probleme konzentriert haben.

Welche Schriftart wird auf dem Jeep-Logo verwendet?
Das saubere und solide Jeep-Logo ist in einer traditionellen serifenlosen Schrift mit klassischen, sauberen Konturen und kräftigen Linien geschrieben. Die Schriftart ist Helvetica Bold, Sequel Sans VF Heavy und Europa Grotesk SH SemiBold sehr ähnlich.

Bedeutung und Geschichte

Jeep logo history

Die Gründerväter der Autos, die später Jeep genannt wurden, gelten als der amerikanische Ingenieur Arthur Herrington, der in Frankreich arbeitete, der norwegische Ingenieur Karl Probst und eine Reihe anderer Spezialisten aus verschiedenen Unternehmen, die in den 1940er Jahren daran arbeiteten, ein leichtes Off zu bauen. Straßenfahrzeug. Willys MA, Bantam BRC und Ford GPW werden manchmal als Prototypen der nachfolgenden Jeep-Autos bezeichnet. Aufgrund dieser Missverständnisse und Ansprüche an die Marke haben sich die Unternehmen sogar vor Gericht getroffen. Infolgedessen wurden die Autos des Unternehmens in den ersten Jahren unter dem Markennamen Willys hergestellt. Was die unabhängige Marke und das Logo (in Schrift) betrifft, wurden sie 1950 registriert.

Der Name der Marke stammt von der Abkürzung GP, die für „General Purpose“ steht – Fahrzeuge für allgemeine (vielseitige) Zwecke. Phonetisch wurde die Bezeichnung in Jeep umgewandelt und der Name wurde allgemein verwendet.
Es gibt eine andere Version der Herkunft des Markennamens. Ford Motor verwendete eine andere Abkürzung, GPW, was bedeutet, dass staatliche Autos mit einem Radstand von bis zu 80 Zoll im Rahmen des Regierungsauftrags hergestellt und von Willys lizenziert wurden. Diese Version ist weiter verbreitet, wird jedoch als weniger realistisch angesehen.
Es gab jedoch auch eine Comicfigur Eugene the Jeep, die 1936 erschien. Sein Hauptmerkmal war außergewöhnliche Aufdringlichkeit, so dass ein Fahrzeug mit hoher Überholfähigkeit einfach zu einem solchen Spitznamen verurteilt war.

Heute gehört die Marke Jeep zum amerikanischen Automobilkonzern Chrysler.

Symbol

logo Jeep

Da es sich bei den Produkten der Marke um Geländefahrzeuge mit Allradantrieb handelt, ist das Image des Geländefahrzeugs das Hauptsymbol der Marke. Die Markeninhaber hielten es nicht für obligatorisch, ein anderes symbolisches Bild zu erstellen. Teilweise war dies gerechtfertigt, da ein solches Produkt auf dem Markt für Automobiltechnologie der Nachkriegszeit einzigartig war. Es war diese Einzigartigkeit, die den Erfolg der Marke und sogar den Übergang zu einem bekannten Namen für alle Geländefahrzeuge vorbestimmte.

Emblem

Jeep logo

Von Anfang an war das Emblem der Marke Jeep eine Schrift des Markennamens. Je nach Modell kann das Emblem unterschiedlich groß sein, seine Form bleibt jedoch unverändert. Es wurden keine zusätzlichen dekorativen Elemente verwendet. Es ging auch um den Rahmen für das Logo selbst. Die schwarze und später die silberne Farbe der Schrift im Rahmen einer minimalistischen Herangehensweise an das Logo erforderte keine derartigen Ergänzungen.

Schriftart

Die Hauptanforderung für die Schriftart im Jeep-Logo war die einfache Wahrnehmung. Mit anderen Worten, das Logo sollte leicht lesbar sein. Zu diesem Zweck wurde eine Schriftart erstellt, in der es praktisch keine scharfen Winkel gab. Es wurde speziell gemacht, um die Zuverlässigkeit der Fahrzeuge, ihre Sicherheit zu betonen. Viel später wurde eine Marktforschung durchgeführt, deren Hauptziel darin bestand, die Psychologie der Wahrnehmung verschiedener Arten von Schriftarten zu untersuchen. Die Strategie der Marke wurde sowohl für die neuen Produkte, die gerade auf den Markt kommen, als auch für die seit langem bekannten Produkte als ziemlich effektiv anerkannt.

Farbe

Während fast seiner gesamten Geschichte war das Jeep-Logo schwarz. Diese klassische Farblösung war höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass die Markeninhaber einfach nicht bereit waren, über eine tiefgreifendere visuelle Strategie (einschließlich Farbe) nachzudenken. Es waren jedoch Lakonismus und Minimalismus, die alle ersten Autos dieser Marke auszeichneten. Die Hauptsache war schließlich weder Luxus noch zusätzlicher Komfort. Was zählte, waren die technischen Aspekte – Benutzerfreundlichkeit, Leistung und Manövrierfähigkeit.

Das moderne Logo ist silbrig. Diese Farblösung unterstreicht den etablierten Jeep-Markenstil.