IBM logo

Laden Sie das Harry IBM logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the IBM logo logo you agree to the Privacy Policy.

IBM ist ein IT-Unternehmen aus den USA, das 1889 als ITRC gegründet wurde und für International Time Recording Company steht. Als eines der weltweit führenden Unternehmen in seinem Segment ist IBM auf die Herstellung von Software und Hardware spezialisiert und bietet verschiedene Dienstleistungen an, darunter Support und Beratung.

Bedeutung und Geschichte

IBM logo history

Die visuelle Identität der berühmten Marke ist seit 1947 sehr konstant, als die International Business Machine Company ihren neuen Namen erhielt. Zuvor hatte die Gruppe eine ziemlich intensive Geschichte, die vier verschiedene Namen und vier verschiedene Logo-Konzepte umfasst.

1889 – 1914

IBM logo-1889

IBM wurde als Ergebnis der Fusion zweier Unternehmen gegründet – International Time Recording Company und Computing Scale Company. Das Logo des ersten wurde 1889 eingeführt und enthielt ein elegantes und stilvolles ITRCo-Monogramm, das in einer geraden, aber schlanken Serifenschrift in einer monochromen Farbpalette ausgeführt wurde.

1891 – 1914

IBM logo-1890

Das Logo der Computing Scale Company war mit einem glatten und kunstvollen CSCo-Schriftzug versehen, bei dem das fettgedruckte Las in einem Querlenker „C“ platziert war und ein kleineres „Co“ folgte.

1910 – 1924

IBM logo-1910

Die Unternehmen fusionierten 1910 zur Computing-Tabulating-Recording Company, deren Logo im selben Jahr erstellt wurde. Das neue Monogramm, das in einem sehr dünnen kreisförmigen Rahmen eingeschlossen ist, wurde in einer kühnen und eleganten benutzerdefinierten Schrift ausgeführt, in der beide „C“ im Querlenker-Stil geschrieben waren, „R“ hatte seinen Schwanz länglich und gebogen und „T“ war gerade und streng.

1924 – 1947

IBM logo-1924

Das Unternehmen wurde 1924 in International Business Machines umbenannt und das neue Logo erschien im selben Jahr. Es war eine kühne serifenlose Inschrift, stilisiert als Globus, mit „Business“ oben und „Machines“ unten in Schwarz geschrieben und durch einen weißen schwarzen „Äquator“ mit dem weißen Schriftzug „International“ getrennt. Das Bild sollte die Bereitschaft des Unternehmens zeigen, in den internationalen Markt einzutreten und sich zu einem Big Player zu entwickeln.

1947 – 1956

IBM logo-1946

International Business Machines wird 1947 zu IBM. Das neue Logo ist minimalistisch und dennoch solide – es besteht aus einem ruhigen und hellblauen Logo, dessen Großbuchstaben in einer quadratischen und massiven Form einer Serifenschrift ausgeführt sind.

1956 – 1967

IBM logo-1956

Die Neugestaltung von 1956 lässt die Farbpalette des IBM-Logos unberührt, verfeinert jedoch die Schrift, verlängert die Serifen und macht sie sichtbarer. Eine weitere Änderung wurde am negativen Raum des Buchstabens „B“ vorgenommen, der sich in zwei weiße Quadrate verwandelte.

1967 – 1972

IBM logo-1967

Die erste Version des heute ikonischen gestreiften IBM-Logos wurde 1967 eingeführt. Es war eine modifizierte Version des vorherigen Emblems, bei der die blaue Inschrift horizontal in 13 gleiche Streifen geschnitten wurde.

1972 – Heute

IBM logo-1972

IBM Logo 1972Die Anzahl der Streifen wurde 1972 auf acht reduziert. Jetzt sah das Logo mutiger und selbstbewusster aus, und die Verwendung des dunkleren Schattens eines blauen Affen erhöhte das Gefühl von Festigkeit und Stärke. Diese Neugestaltung wurde von Paul Rand durchgeführt, und das von einem berühmten Designer entworfene Emblem wird immer noch von der Marke verwendet.

2018 – Heute

IBM logo

Im Jahr 2018 beschließt das Unternehmen, sein ursprüngliches „vollständiges“ Logo, das 1956 erstellt wurde, zurückzubringen, ändert jedoch seine Farbpalette. Jetzt ist es eine weiße „IBM“ -Inschrift, die in einem dunkelgrauen horizontal ausgerichteten Rechteck platziert ist.

Schriftart

Das Logo von IBM wird in einer fett gedruckten benutzerdefinierten Serifenschrift ausgeführt, die auf einer der traditionellen Schriftarten wie Galería oder Egiziano basiert, wobei jedoch Kreise im Buchstaben „B“ durch Quadrate und die Serifen des „M“ -Schnitts ersetzt werden von innen und Geschwindigkeit nach außen.

Es ist eine starke Inschrift mit individuellem Charakter und Geist. Gerade Linien der Buchstaben und deutliche quadratische Schnitte an den Kanten vermitteln ein Gefühl von Macht, Einfluss und einem perfekten Ruf.

Farbe

Ratet mal, warum IBM manchmal als „Big Blue“ bezeichnet wird? Das blaue Farbschema des Logos, das das Unternehmen von 1972 bis 2016 verwendete, ist der wichtigste Grund dafür. Der Spitzname kann jedoch auch dadurch erklärt werden, dass das Unternehmen früher eine Kleiderordnung mit blauen Anzügen hatte.