Ferrari logo

Laden Sie das Harry Ferrari logo kostenlos im Vektor- (SVG) oder PNG-Dateiformat herunter.

By downloading the Ferrari logo logo you agree to the Privacy Policy.

Die Automarke Ferrari ist heute mit Wohlstand und Wohlstand verbunden. Ein aufgezogenes Pferd mit einem Logo ist buchstäblich auf der ganzen Welt bekannt.

Was bedeutet SF auf dem Ferrari-Logo?
Das SF-Monogramm des legendären Ferrari-Logos steht für „Scuderia Ferrari“, was aus dem Italienischen als „Stall“ übersetzt werden kann, wo die Rennpferde gehalten wurden. Das Ferrari-Rennteam ist auch als Scuderia bekannt.

Bedeutung und Geschichte

Ferrari logo geschichte

Eine der Legenden der Luxusautobranche der Welt, der italienische Ferrari, ist das Unternehmen, das seit jeher sehr gut mit seiner visuellen Identität übereinstimmt. Das ikonische Symbol, das in den 1920er Jahren entworfen wurde, hat die visuelle Identität des Autoherstellers nie verlassen, wie es dort als Hommage an den wahren Helden dargestellt wurde.

Es ist interessant, dass das Bild im Barak-Flugzeug als eine Art militärische Trophäe erschien. Das Pferd war von einem anderen Flugzeug dorthin gewandert, das von Barakka abgeschossen worden war. An der Spitze dieses allerersten Flugzeugs stand der gebürtige Deutsche Stuttgart (auf dem Wappen dieser Stadt ist genau ein solches Pferd dargestellt, nur etwas dicker). Es gibt jedoch auch eine Version, in der das schwarze Pferd das Wappen der Familie Barakka schmückte.

Es ist auch überraschend, dass bei den ersten Motorrädern der Marke Ducati das gleiche Symbol verwendet wurde – ein Aufzuchtpferd (in Bezug auf das Wappen desselben Stuttgarts). Mit der zunehmenden Beliebtheit der Marke Ferrari beschloss der Motorradhersteller jedoch, sein eigenes Logo zu ersetzen.

1929 – 1931

Ferrari logo-1929

Das schwarze tanzende Pferd auf einem gelben Schild erschien erstmals 1929 auf den Ferrari-Autos, aber nicht viele wissen, dass die Wurzeln dieses ikonischen Emblems tief in der Luftfahrtindustrie und der italienischen Geschichte liegen.

Das tanzende Pferd war das Symbol, der Nationalheld Francesco Baracca, der während des Ersten Weltkriegs in seine Flugzeuge gesetzt wurde. Und das Pferd wurde von Ferrari genommen, nachdem die Mutter des berühmten Piloten danach gefragt hatte, um das Logo über ihren Sohn zu behalten am Leben.

Das ursprüngliche Ferrari-Logo bestand aus einem gelben Schild mit schwarzen, roten und weißen Linien oben und den Buchstaben „S“ und „F“ (steht für Scuderia Ferrari) unten. Das schwarze Pferd wurde in die Mitte des Emblems gestellt, im Profil gezeichnet und bog nach links ab.

1931 – 1939

Ferrari logo-1931

1931 wurde der Schild leicht modifiziert. Sein oberer gekrümmter Teil wurde gerade horizontal und war jetzt in der italienischen Flaggenpalette gefärbt – grün, weiß und rot.

Das Pferd wurde auch mit deutlicheren und saubereren Konturen neu gezeichnet, alle weißen Akzente waren verschwunden und wurden durch Gelb ersetzt. Der dicke schwarze Umriss des Schildes wurde entfernt, jetzt sah das Emblem heller und frischer aus.

1947 – 2002

Ferrari logo-1947

1947 wurde das neue Konzept zur visuellen Identität der Marke gebracht. Der Schild wurde durch ein vertikal angeordnetes Rechteck mit abgerundeten Ecken ersetzt. Die Farbpalette blieb gleich, doch jetzt waren die Streifen der italienischen Flagge durch dünne schwarze Linien getrennt.

Das Pferd wurde auf moderne Weise neu gezeichnet, erhielt eine schlankere Silhouette und erhielt seine weißen Akzente zurück, was dem Bild Volumen und Bewegungsgefühl verlieh.

Eine weitere wichtige Änderung betraf die Wortmarke. Der Schriftzug „SF“ wurde durch das Logo „Ferrari“ in Schwarz ersetzt. Eines der bekanntesten Typenschilder in der Automobilindustrie ist in einer benutzerdefinierten Serifenschrift geschrieben, wobei der obere horizontale Balken des Buchstabens „F“ verlängert ist.

2002 – Heute

Ferrari logo

Das Redesign von 2002 hat sich nicht wesentlich geändert, ist das edle Ferrari-Logo. Die Konturen wurden etwas sauberer und die einzige sichtbare Änderung wurde an der Flagge vorgenommen – die schwarzen Linien zwischen grünen, weißen und roten Streifen wurden entfernt, wodurch das gesamte Abzeichen glatter und eleganter aussah.

Symbol

The main symbol of the brand Ferrari, therefore, is a horse that has got up on its hind legs. The association, which evoked in Enzo Ferrari’s contemporaries this image, can be formulated as “rampant”, “speediness” or, in other words, “speed.” However, in heraldry, this position of the racehorse symbolizes also power and victory.

Emblem

The shape of the emblem varied depending on the fashion trends in industrial design. Initially, the emblem was more like a festive flag, hung vertically from the windows of the Italian palazzo at the time of the big celebrations. On a red background there was a banner, made in the colors of the national flag. On it, in turn, the heraldically authentic image of the horse, standing on its hind legs, inscribed in the triangular form of the coat of arms, is laid out. Later the form changed, the red color was almost eliminated, but the heraldic structure (the figure on the coat of arms) was preserved in almost all variations.

Font

Throughout the history of the brand, the font has changed, but insignificantly. Speaking figuratively, it “lost weight”, the lines became more elegant and subtle. But the very form of font writing, in which the continuation of the first letter is simultaneously the pinnacle of the entire text element, remained unchanged.

Color

Black horse, the central figure of the logo, in its very color symbolizes power and extravagance. Equally important is the Italian tricolor that was present on all variants of the logo.

But the yellow background color has not only the symbolism of the color itself and its shrill brightness and festivity. The flag of the city of Modena, the birthplace of Enzo Ferrari, has a distinct yellow segment in its composition. By the way, not far from this city is still the headquarters of the “Ferrari stable”.